Peter Kaiser Pumps der Nachbarin

Nun endlich mal wieder ein Erlebnisbericht von einem Schuhfetischsten. Und zwar von mir selber. Viele von Euch haben ja das Glück in einem großen Wohnhaus zu leben in dem man oft auch Zugang zu Schuhschränken im Hausflur oder im Keller hat. In meinem Fall hatte ich Gelegenheit den offenen Keller meiner Nachbarin genauer zu inspizieren. Und siehe da ich hatte Glück.

PeterKaiser-Pumps-der-Nachbarin (12)
Viele Schuhkisten, aber leider nur Sportschuhe.

Meine Nachbarin ist ca. 30 Jahre alt und trägt eigentlich nur sportliche Schuhe und nur zu besonderen Anlässen mal Pumps. Gesehen habe ich Sie aber noch nie mit sexy Schuhen. Also waren die Peter Kaiser Pumps, die ich in ihrem Keller entdeckt habe umso mehr eine Überraschung.

PeterKaiser-Pumps-der-Nachbarin (13)
Die einzigen Pumps im Schrank. Aber wer will da wählerrisch sein.

Natürlich musste ich mir die guten schicken Pumps ausleihen und habe diese ganz gemütlich veredelt. Dabei hatte sich auch wieder jede Menge bei mir angestaut wie Ihr auf den Fotos sehen könnt. Ich habe mir wirklich Zeit genommen und das Sperma auch etwas antrocknen lassen, damit meine Nachbarin länger etwas davon hat. Der Duft der Schuhe war in Ordnung. Leider nichts Besonderes, da die Schuhe anscheinen nicht wirklich oft getragen werden. Nach verrichteter Arbeit habe ich die Schuhe wieder an ihren Ort zurückgestellt. Da warten sie nun darauf endlich mal wieder getragen zu werden.

Wer hat ähnliche Erfahrungen mit Schuhen im Keller gemacht? Schreibt mir in die Kommentare!

PeterKaiser-Pumps-der-Nachbarin (1)

Die Ladung Sperma läuft in den Schuh hinein. Da war ganz schön viel Druck auf dem Schwanz. Einiges musst antrocknen in den Peter Kaiser Pumps.

Advertisements